Heute ein gaaanz früher Freitags-Füller von Barbara .. bin noch wach (wie eigentlich immer, aber okay..) und dachte, ich schau mal gleich, ob er schon online ist. Ist er! Der letzte Freitags-Füller 2017 .. wow! Also auf die Lücken – fertig – loooos!!

freitags-fueller-schriftzug

1. Vorsätze für 2018? Ich? Naja, hab noch nichts so Konkretes. Weiter Gewicht abbauen, gelassen durchs Leben gehen… das wäre was. Naja, und halt „glücklich werden“ – doch das ist so ein schwammiger Vorsatz .. vielleicht klappt er deswegen nie so richtig.

2. Es ist immer noch unklar, was wir machen werden am Silvesterabend. Es ist noch nicht mal wirklich klar, in welchem Land wir sein werden.. Nur eins ist klar: Schnüggel und ich feiern zusammen Silvester. Also davon geh ich zumindest aus 😉

3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk? Ist schwer zu sagen. Hab nur zwei bekommen. Und beide sind sehr wertvoll. Einmal ein grosszügiges Geldgeschenk. Und das andere ein wunderschönes Gemälde. Ich fühle mich total geehrt, dass mir das vermacht wurde von dem zauberhaften Herrn, den ich bei der Kur kennen gelernt hab. Er hat es gemalt und es gefällt mir sehr gut und ich bin überwältigt. Doch die Finanzspritze tut mir auch sehr gut, da die Kur echt ein extremes Loch in den Finanzen hinterlassen hat. Gute 4500 Euro Eigenanteil für die Kur ist halt schon ein Wort und somit bin ich sehr froh, dass der Schuldenberg ein bisschen geringer wird durch das „Weihnachtsgeld“..

4. Wenn mein Gewicht weiter so ansteigt, werden meine neuen Hosen bald sehr unbequem. Das ist echt ätzend, dass das Gewicht grad so ansteigt!

5. Ich habe genug Gewicht. Auf keinen Fall mehr. Ich möchte, dass es wieder sinkt, wie die letzten vier Wochen auch..

6. Beim Anblick der 85 kg gestern auf der Waage, schoss mir gleich „oh nein, nicht schon wieder.“ durch den Kopf. Ist doch echt nicht zu fassen: 2 kg in drei Tagen! Hallo?! Panikanfall!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Weihnachtsessen bei Schnüggels Schwester mit seiner ganzen Familie, morgen habe ich geplant, das ein oder andere zu erledigen und mit Schnüggel gemeinsam darüber klar werden, was wir Silvester machen und Sonntag möchte ich ein tolles Silvester erleben! Egal, was wir machen.. Hauptsache ein tolles Silvester.

 

Advertisements