You are currently browsing the tag archive for the ‘Lückentext’ tag.

montagsstarterDa isser wieder – der Montagsstarter! Also mach ich doch einfach mal wieder mit.

Die Nummerierung übernehme ich aber für die Kalenderwochen, wie ich es jetzt hier eingeführt hab zu Jahresbeginn – dann unterscheidet sich das halt von der Nummerierung bei antetanni. Is halt so.

 

1. Ohne Musik bin ich die letzten Tage mit meiner Schwester meistens rumgefahren. Hatte einfach irgendwie keinen Bock auf Musik.

2. Ohne den Wechsel der Jahreszeiten wäre es langweilig.

3. Ordnung oder Chaos? Echt jetzt? Ist das ne ernste Frage? Ich fühle mich von dieser Lücke veräppelt.

4. Einen Sportkurs habe ich schon lange nicht mehr besucht. Oder nen Volkshochschulkurs.

5. Genießen tu ich das, was ich alles so esse leider oft nicht so sehr, wie es den Kalorien angemessen wäre.

6. Wer findet gute Füller für diese Lücken? Die finde ich echt schwierig heute..

7. Ich möchte unbedingt die Trauerpost erledigen, freue mich auf gar nichts so richtig diese Woche und das Wetter soll bitte nicht so heiss werden. Keine 30 °C bitte!

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Da der heutige Freitags-Füller von Barbara wo anders steht als sonst, werde ich den üblichen „Kategorielink“ oben um einen Direktlink ergänzen 😉
freitags-fueller-schriftzug

1. Jetzt kann ich mal noch überlegen, was ich am Wochenende noch alles von der „Montagsliste“ erledigt bekomme.

2. Manchmal benehme ich mich echt unmöglich. Ich merke das selbst, doch ich schaffe es zur Zeit nicht, nicht immer mal wieder bockig zu sein und beleidigt zu tun. Bin einfach schwer gekränkt und fühle mich hilflos auf der Arbeit.

3. Es macht Spaß, Dinge für die Gemeinschaft zu tun. Ich hab echt ne Freude, wenn ich gute Ideen für Geschenke für Kollegen habe und das auch organisiere. Leider wird das glaub nicht besonders geschätzt.

4. Ich möchte noch irgendwas finden, von dem ich sagen kann: DAS wird mein Highlight der 2. Jahreshälfte.

5. Ich frage mich, ob ich jemals glücklich und zufrieden sein werde – oder ob das einfach nur ne unrealistische Vorstellung ans Leben ist.

6. Nach nur etwas mehr als einem Jahr, kenne ich seit heute die Bilder des Fotoshootings! Ob es für was verwendet wird, ist noch nicht klar, doch der Spaß den ich hatte und die (wie ich finde) wirklich, wirklich tollen Bilder, die raus kamen, das war es wert mitzumachen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Film von unserem letzten Stückle, den wir Theaterleute uns heute alle gemeinsam anschauen, morgen habe ich geplant, mit zu helfen, das Theater auszuräumen und Sonntag möchte ich irgendwas Schönes machen. Weiß noch nicht was. Auf jeden Fall ist es ein schnüggelloses Wochenende, der nimmt sich immer mal wieder frei von mir!

montagsstarter

 


Der Montagsstarter hat noch immer Sommerpause!

 

Trotz dass ich mich ja gestern gedrückt hab (ich weiß schon, warum!), mach ich mich jetzt trotzdem mal an die wöchentliche Aufgabenauflistung. Hat sich leider nicht sooo viel getan, obwohl auch manches gemacht wurde, was ja gar nicht auf der Liste stand (eigentlich sollte ich das eintragen und streichen *hihi*)

EDIT:
Also nach dem Durchgehen der Liste kann ich sagen: Das war ja wohl mal ne völlig falsche Annahme , dass sich „leider nicht sooo viel getan“ hätte! Ich war ganz überrascht, was ich alles streichen konnte – obwohl ich gefühlt diese Woche eigentlich nicht viel gemacht hab.

Und genau DAS ist für mich der tiefere Sinn dieser Liste! Klar, es ist super, wenn die Sachen einfach mal gemacht werden, aber vor allem soll mir die Liste  vor Augen führen, dass ich oft mehr leiste, als ich selbst wahrnehme 🙂

 

Den Rest des Beitrags lesen »

Okay, wir haben Montag und ich mach den Freitags-Füller von Barbara, aber – HEY! – es ist Sommer, seid nachsichtig. Ich bin’s auch 😉

Tja – so was kommt raus, wenn man den ersten Teil nicht verändert – is alles pünktlich, das Gestrichene da oben war nur einfach die Einleitung meines letzten Mals Freitags-Füller von Barbara 😉

freitags-fueller-schriftzug

1. Nach welchen Kriterien so manches läuft, ist für mich nicht immer nachvollziehbar (meist mangels Sinn).

2. Es ist Freitag Mittag und ich habe schlechte Laune.

3. In meinem Bett fühle ich mich derzeit am wohlsten, wenn ich nen Durchzug vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer mache. Herrlich!

4. Im Juli hat sich der Mikrozensus wieder mal richtig gelohnt. Zwei Bezirke mit jeweils über 200 Euro, das ist echt ne Nummer!

5. Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren, falle ich doch immer wieder mal in ein Loch. Da sehe ich dann gar nichts Schönes und Positives, im Gegenteil, es macht mich regelrecht wild, wenn man mich auf „die schönen Dinge“ hinweisen will, weil ich mich dann irgendwie nicht ernst genommen fühle in dem, wie ich was erlebe.  Ich weiß, dass das nicht gut ist und fühlt sich erst recht nicht schön an.

6. Bestimmt möchte meine Kollegin bald mal wieder mit mir in ein ganz bestimmtes Restaurant, sie fährt nämlich derzeit total auf Korea ab und hier gibt es einen Koreaner.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Abkühlen der Hitze des Tages, morgen habe ich geplant, die Abrechnung für das Statistische Amt fertig zu haben und Sonntag möchte ich vielleicht in die Wilhelma, weil meine Freundin dort eine Führung macht!

Okay, wir haben Montag und ich mach den Freitags-Füller von Barbara, aber – HEY! – es ist Sommer, seid nachsichtig. Ich bin’s auch 😉

freitags-fueller-schriftzug

1. Wie kann ich die Kurve bekommen, dass ich wieder auf meine 82 / 83 kg komme? Das ist echt die Frage aller Fragen.

2. Ich bin richtig stolz, wie gut ich für meine Blumen auf dem Balkon sorge – udn wie toll die aussehen! RICHTIG stolz! Echt.

3. Meine Haare haben derzeit echt gar keinen schönen Schnitt. Das Blöde an einem Frisörbesuch ist dann halt: Dann sind sie hinterher schon wieder kürzer! *heul*

4. Ich habe immer sehr viele Ideen und Pläne, was ich alles machen könnte und es klappt nicht mal ein Bruchteil dessen, was ich alles gern machen würde.

5. Meine liebsten Früchte sind jetzt Kirschen. Lecker!

6. Heute früh ist meine Bahn nicht gefahren und ich frag mich echt: was war das? Okay, ich hab Freitag was von Änderungen bei der Linienführung gesehen, aber ehrlich: Meine Linie war NICHT dabei erwähnt auf diesem Schild! Hab mich unendlich aufgeregt heute früh, als ich da stand und einfach nichts kam, außer ner dussligen Anzeige..

7. Was das Wochenende angeht, heute (also Freitag) Abend freue ich mich auf das Treffen mit meiner Freundin und vorher hab ich noch zwei Interviews, dann ist der Bezirk fertig, morgen (also Samstag) habe ich geplant, mir einen schönen Tag mit Schnüggel zu machen (was übrigens auch geklappt hat und neue Hosen hab ich auch gekauft) und Sonntag (also Sonntag *haha*)möchte ich Mama besuchen! Naja – eigentlich wollte ich auch das Haushaltsbuch fertig bekommen, aber das hat nicht geklappt..

 

montagsstarter

 


Der Montagsstarter hat Sommerpause!

 

Is halt so – dann mach ich halt einfach nur die Aufgabenliste 😉

Den Rest des Beitrags lesen »

montagsstarter


Den Montagsstarter von Martin gibt es jetzt wohl bei antetanni!

Da ich seit Wochen nicht mitgemacht hab, freu ich mich, nun endlich mal wieder dabei zu sein.

1) Ich finde es einfach nur noch extrem schnelllebig – bevor ich was richtig wahrnehmen und genießen kann, bin ich schon weiter.

2) Es gibt Zaubertricks, da frag ich mich: Wie geht das? Doch genau genommen möchte ich die Tricks gar nicht wissen und einfach nur staunen können 🙂

3) Schon bald ist wieder Weihnachten, wenn die Zeit weiter mit diesem irrsinnigen Tempo dahinrast. Hammer!

4) Urlaub ist ja dieses Jahr irgendwie schon hauptsächlich vorbei für mich.. Kann ich gar nicht richtig glauben *plärr*

5) Ich denke, man kann den richtigen Umgang mit Kommas in jedem Alter noch lernen. Einen Satz mit der korrekten Verwendung von Satzzeichen zu lesen, ist einfach viel angenehmer, finde ich.

5) Zum Thema lecker fällt mir als erstes immer Spaghettieis ein.

6) Es steht diese Woche nur beinahe jeden Abend was auf dem Plan, ansonsten wäre es ja langweilig *haha* – ja, ne, heute Abend ist nichts, doch da möchte ich dann mal so richtig Stunden reinholen, weil ich sonst echt in Bedrängnis komme. Ansonsten hab ich drei Abende mit dem Mikrozensus zu tun und einen Abend bin ich bei einer Freundin zum Geburtstag.

 

Den Rest des Beitrags lesen »

Mußte grad mit der Nummerierung schauen, denn ich hab tatsächlich einige Wochen ausgesetzt beim Freitags-Füller von Barbara – und diese hatte auch einen Umzug, ich verlinke also glaub zum ersten Mal das neue Blog..

freitags-fueller-schriftzug

1. Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? .. sorry, das schießt mir bei DIESEM Satzanfang IMMER zuerst in den Kopf – ganz egal wie das Wetter tatsächlich ist übrigens.

2. Ich denke eigentlich nie: „Daran werde ich mich noch lange erinnern.“ Ich fühle mich sogar extrem vergesslich. Deswegen finde ich so Dinge wie Fotos und Blog extrem wichtig für mich, denn ich hab manchmal Angst, dass ich mein Leben regelrecht „vergesse“ *schluck*

3. Ich könnte mal wieder baden gehen. So richtig schön ein Tag an einem Baggersee, das wäre cool..

4. Kommt öfters vor, dass ich keine Lust hab, ins Bett zu gehen – egal wie müde ich bin..

5. Zum ersten Mal etwas machen ist manchmal aufregend und spannend, manchmal auch beängstigend und verunsichernd für mich – vermutlich je nach dem, ob ich was machen MUSS oder MÖCHTE.

6. Mein Rezept für meinen glutenfreien Kuchen ist besonders oft schon nachgefragt worden – dabei ist mir das eher peinlich, denn es ist „bloß“ ne aufgemotzte Backmischung.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Ankunft bei Schnüggel in der Schweiz, morgen habe ich geplant, viel Spaß bei der Hochzeit von Schnüggels Nichte zu haben und Sonntag möchte ich es gern irgendwie einbauen können, bei der Versammlung meines Theatervereins zu erscheinen – das wäre mir echt wichtig!

montagsstarter


Den Montagsstarter von Martin gibt es jetzt bei antetanni!

Der ist jetzt (erstmal oder auch für immer?!) umgezogen.

Bin etwas irritiert, weil der gleich ausgefüllt war, was ich echt ungünstig finde, weil es mich halt DOCH beeinflusst und ich beim Löschen halt doch mal was lese, auch wenn ich das gar nicht will – doch vielleicht gibt es beim nächsten Mal eine leere Vorlage. Denn ehrlich gesagt, weiß ich grad gar nicht, was ausfüllen, weil ich gar nichts eigenes in den Kopf bekomme..

1) Man sollte viel weniger „man sollte“ sagen. Das ist so eine druckerzeugende Phrase!

2) So einiges zaubert mir ein Lächeln aufs Gesicht. Beispielsweise Hunde oder Mausis oder überhaupt viele Tiere oder manchmal auch kleine Kinder – oder ein lecker Spaghettieis 😀

3) Tierschutz finde ich eine wichtige Sache. Beeindruckend fand ich die Plakate, die derzeit rumhängen „Summ, summ, summ, Bienchen bleibt bald stumm“ – und dann sagte Schnüggel am Wochenende sogar, er hätte noch gar keine Biene gesehen dieses Jahr. Normal summt und brummt es wie irre in dem Holunderstrauch vor meinem Balkon…

4) Tja, so spielt das Leben. Das ist schon ein kompletter Satz für mich, diese Vorgabe..

5) Wenn ich weniger essen würde, dann würde ich bald wieder weniger wiegen. Oder einfach mal wieder fasten für ne Woche oder zwei?! Das könnte auch helfen..

6) Ohne Idee für diese Lücke ich bin, denn ich finde: MIT Spaß / Freude / Energie / Motivation / Humor / Lust / Freunden geht vieles leichter.

7) Die neue Woche beginnt und auf meiner Liste steht Koffer packen ganz weit oben. Dazu muss ich erst mal Wäsche waschen, wenn noch was fehlt und vor allem mein Ladekabel für den Foto finden! Und dann geht es am Mittwoch ab nach London. Uiiii! Heute hab ich noch ein paar Mikrozensusinterviews.

 

Den Rest des Beitrags lesen »

Etwas verspätet der Freitags-Füller von Barbara dieses Mal..

Ich sollte eigentlich noch mein Blog gesetzessicher machen – hoffe, das bekomm ich die nächsten Tage noch hin.

freitags-fueller-schriftzug

1. Wenn ich morgen im Lotto gewinnen würde, würde ich vermutlich nicht mehr in diese Arbeit gehen. Oder ganz sicher nimmer so viele Wochenstunden arbeiten!

2. Bei der Kur kaufte ich meine Lieblingsschuhe. Ich hab drüber schlafen müssen, denn sie waren teuer – doch ich liebe sie und hab es nie bereut, dass ich sie gekauft hab!

3. Die Datenschutzgrundverordnung macht mir Angst. Doch ich möchte gern weiter meinen Blog behalten und somit hoffe ich, dass ich alles nachrüsten kann und hoffe, dass mir eventuell Leser sagen, falls was NICHT stimmt..

4. In meiner Wohnung ist niemals richtig aufgeräumt. Ich bin im November 2000 eingezogen – doch irgendwie bin ich immer noch nicht soweit angekommen, so dass alles seinen Platz gefunden hat.

5. Ich lese gerade kein Buch. Obwohl ich mindestens 15 ausgeliehen hab in der Bücherei.

6. Hab immer irgendwelchen Krempel unter meinem Sofa. Meist in Kartons. Ohne Nachschauen weiss ich, dass im Moment Keramikengel dort sind (übrigens nicht in einem Karton, sondern in einer Tüte und mit Plöppfolie umwickelt), die ich mal auf dem Weihnachtsmarkt gekauft hab..

7. (das schreib ich mal aus der Sicht von Freitag) Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Mikrozensusinterviews und wenn ich noch genug Zeit hab, geh ich dann ins Thermalbad (hatte ich übrigens), morgen habe ich geplant, zu meinem Geburtstag was Schönes mit Schnüggel zu unternehmen (hab ich, wir waren in der Wilhelma und im Biergarten) und Sonntag möchte ich auf jeden Fall Mama besuchen und schon mal in Richtung Urlaub vorarbeiten!

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Bereits Geschriebenes..

Schubladendenken

Derzeitiger Lesestoff..

Advertisements