Gestern begonnen – heute vollendet: Hier ist es, der dieswöchige

  1. Manchmal ärgert es mich, dass es über mir nun so viel trampelt und lärmt. Ja, ich verstehe, dass Kinder laut sind – doch ich hab eher das Gefühl, da fehlt der Trittschall! Früher, als die Wohnung über mir noch nen Teppich drin hatte, hab ich zum Beispiel KEINEN Staubsauger gehört! Und nun mit dem Laminat hab ich das Gefühl, jede Büroklammer fallen zu hören… Ab und zu kann ich den Lärm über mir jedoch auch gut weg stecken – aber leider nicht so oft..
  2. Ich bin Barbarella – und du?
  3. Viele Köche verderben den Brei, heißt es. Das bedeutet dann wohl, dass nur wenige Köche guten Brei kochen können, denn viele können es ja nicht, sonst wäre der Brei ja nicht verdorben – oder versteh ich da was falsch? 😉
  4. Auf die Frage, was ich denn als letztes so angeschaut hab, kann ich sagen: Auf dem Theaterschiff beim Tatortreiniger war ich zuletzt. Hat mir gut gefallen!
  5. Grad schau ich ein Konzert auf DVD und momentan wird Das ist mein Leben gespielt. Interessant! Tatsächlich geht mir das Lied schon den ganzen Tag im Kopf rum, weil ich überlege, Zeilen davon vielleicht als Titel für das Bild nehme, das ich im Moment produziere…
  6. Oft weiß ich nicht, was machen und kann mich nicht entscheiden. Und schnell entscheiden ist sowieso so gar nicht mein Ding! Im Moment lerne ich, dass ich mir mehr Zeit und Raum nehme und mich nicht zwinge, etwas unter Druck zu entscheiden.
  7. Ich habe diese Woche auf dem Plan: einen Frisörtermin und eventuell einen Vortrag bei der Wilhelma.

kleine to-do-Merker der letzten Woche

  • Receiver- / CD-Player-Reparatur => am Wochenende ist Repair-Café! Yeah!
  • Neujahrsbrief schreiben => gestrichen
  • um Arbeitszeitverkürzung kümmern => hab Freitag mit der Chefin gesprochen, nun muss ich es noch schriftlich machen. Diese Woche.
  • für Steuer die Belastungen berechnen => hab es eingereicht ohne diese Berechnung. Dann hatte ich es schon mal vom Tisch und nimmer so nen Druck. Für die Belastungsrechnung hab ich nun wieder gut Luft
  • Steuer erneut abgeben => Geschafft! Hab es erstmals elektronisch abgegeben. Na, wer hätte DAS gedacht? 😉
  • Arztrechungen einreichen => ich glaub, die erste Stufe wäre mal das zusammensuchen…
  • Post aufmachen => hab ich glaub nun alle, die hier ist.. Also: Haken dran!
  • alles zusammensuchen zum Einschreiben => nicht nur zusammengesucht, sondern auch abgegeben am Samstag. Heute ist auch der letzte Tag gewesen! Wäre also diese Woche auf jeden Fall gestrichen worden 😉
  • Studienplan besorgen (ganz wichtig, damit ich schauen kann, wie ich die Arbeitszeit verteile)
  • Mikrozensus anrufen und pausieren oder aufhören absprechen

Die Bienchenpunkte aufschreiben klappt im Moment nicht – doch ich war ne echte Superbiene diese Woche.. 😀