montagsstarter

 

Juhu – Urlaub 😀

Trotzdem möchte ich in den frühen Morgenstunden des DIenstags noch den Montagsstarter (initiiert von Martin) nachholen!

Ich nummeriere anders als antetanni, bei mir geht’s nach den Kalenderwochen..

  1. Was gibt es Schöneres als sich in seinem Körper rundum wohl zu fühlen? Naja, ich hoffe, ich tu das mal irgendwann wieder..
  2. Etwas für mich zu tun, um fit und schlank zu werden, fällt mir derzeit allerdings richtig schwer.
  3. Dabei wäre ist es wirklich nötig, mal etwas in diese Richtung zu tun.
  4. Wenn es nicht so ein schlechtes Gewissen hervorrufen würde, dann würde ich es richtig genießen, dass ich fast nur noch „süss“ essen möchte.
  5. Lust auf nen Salat hatte ich ewig nicht mehr. Vermutlich noch gar nie so richtig echt..
  6. Die Entscheidung zu treffen, dass ich Kleidung aussortieren sollte, fällt schwer. Eigentlich will ich nichts weg tun, weil ich tatsächlich gar nicht richtig schnalle, dass ich einfach wieder fett bin und nirgends mehr rein passe. Ich sehe es eher als „Zufall“ oder „vorübergehend“ – auch wenn das echt SEHR unrealistisch ist bei meinem Essverhalten..
  7. Ich möchte unbedingt diesen Montagsstarter und meine Liste unten erledigen und dann schlafen. Morgen geht es nämlich in den Urlaub und es ist schon superspät und ich hab noch nicht gepackt…

 

Merkliste der zu erledigenden Aufgaben – inklusive der erledigten Aufgaben der letzten Wochen:
(nein, das ist nicht alles diese Woche zu erledigen.. ist nur so ne allgemeine Merkliste)

  • Mikrozensus November/1 planen und einwerfen  => sogar schon den Grossteil der Interviews geschafft
  • Wäsche waschen  => die Waschmaschine stand gestern und vorgestern nicht still
  • Rechnungen für Naturführungs-Veranstaltungsreihe finden und Abrechnung einreichen
  • Kleider in Kleiderkammer abgeben – oder noch ein bißchen weitersammeln, weiß grad nicht.. => abgegeben. Kann trotzdem ncoh weitersammeln udn dann wieder abgeben
  • Karten für Faun-Konzert kaufen
  • Mikrozensus Oktober/2 möglichst viele Interviews machen 
  • Bilder von London an Kollegen schicken
  • Termin mit Schnüggels Nichte machen für gemeinsamen Ausflug => angesprochen, dass wir ab  Frühling die Planung machen => verschoben auf Februar 2019
  • Steuererklärung 2017 vorbereiten -Wichtig!- Frist: 22. November 2018 => die Frist kann ich grad mal knicken, ist dann also nächste Woche richtig wichtig dran
  • Wanderhörbücher zusammenstellen -Wichtig!- => Miiist! WIEDER komplett vergessen!
  • Urlaub 2019 mit anderer Freundin planen -Wichtig!- muß im November geschehen! => also wir haben uns zwar am Wochenende getroffen – doch leider nichts gebucht,haben wir ganz verschwatzt. Doch sie hat schon mal den Urlaub eingetragen..
  • Schrank ausmisten (Bereiche: Socken, Oberteile, Unterteile, Schuhe) => könnte intensiver sein, doch ein neuer Ausmisttermin ist in Aussicht und zudem fliegt immer wieder das ein oder andere Teil raus..
  • Geschenk kaufen für Sozusagen-Schwager  => wir haben zwar Schweizer Schokolade – doch ich bin noch nicht ganz glücklich damit
  • Töpfe und Tuppersachen durch Geschirrspüler jagen und dann Töpfe- und Tupperschrank sinnvoll einräumen   => tatsächlich hab ich heute ein paar Tele mit in den Geschirrspüler gepackt
  • mit Schnüggel besprechen, ob wir ein Wellnesswochenende machen oder wann wir gemeinsam ne Woche F.X.Mayr-Kur machen  => Schnüggels Antwort: „Kann ich grad gar nichts zu sagen und nichts entscheiden..“ … und jetzt?? … lasse es mal auf der Liste => verschoben auf Mitte Dezember 2018
  • neuen Termin zum Ausmisten mit Freundin ausmachen => angesprochen! Nächste Woche ist angedacht!
  • Kalifornienurlaub abrechnen => .. ja, da hab ich zumindest mal dran gedacht diese Woche 😉
  • Rückblick 2017 für Blog fertig machen => .. da hab ich auch mal dran gedacht 😉
  • bei Freundin vom Bodensee anrufen => ganz sicher nicht in der kommenden Woche  => verschoben auf nächste Woche
  • informieren, wieviel Markise kostet => soll ich das noch ein bischen nach hinten schieben?
  • informieren wegen Möglichkeiten zum Berufswechsel => wie, wo, was mach ich da..??
  • Bad putzen => nicht wirklich so wie gedacht..
  • besch*eidenen Schrittzähler zum Laufen bringen *knurr* => ich glaub, den nehm ich mal mit zur Schwester und schau, ob ich es da hinbekomme
  • Bilder vom Urlaub an Freundinnen schicken => hab ich glaub grad keinen Nerv zu.
  • Termin fürs Musical mit Schwester planen => gute Gelegenheit, wenn ich bei ihr bin!
  • Karten für Nussknacker und Nussknacker reloaded holen
  • Weihnachtsplanung überdenken => zumindest steht der Termin mit Schnüggels Familie
  • Taschenkalender zurückgeben und neuen holen => finde den Bon nicht!
  • die gesammelten Anfragen auf WhatsApp mal beantworten: Veranstaltung planen, Kumpel treffen, Freundin melden .. und was sonst noch so auftaucht aus den Tiefen.. => muss ich mal wirklich genauer gucken
  • mit Vorstand sprechen wegen Theaterbericht..
  • Termin für Trainingsplan ausmachen => sollte ich schon langsam mal anfangen..
  • Frisörtermin ausmachen
  • einen Film von der Bibliothek schauen und zurückgeben
  • neue Veranstaltungen 2019 planen (Naturführungen, Märchen) und Anträge einreichen
  • Wäscheberg auf Sessel bügeln
  • mich für Tag fürs Yoga entscheiden und anmelden
  • Mikrozensus Oktober / 2 fertig stellen und abgeben


fortlaufende „Verhaltensänderungen“ – mit Smilie-Erfolgsmarkierung:

  • Aufräumprogramm mitmachen (15 Minuten täglich) 😦
  • Bürstenmassage beginnen 😦
  • Gewicht reduzieren (Ziel: 101,x kg) => keine Ahnung! Hab mich nicht gewogen heute.. Gefühlt: zugenommen.
  • Dankbarkeitstagebuch beginnen 😦
  • einmal 20 Minuten die Füße hochlegen und nichts tun 😦
  • einmal mindestens 20 Minuten spazierengehen – am besten im Wald 😦=> Fazit: da muss ich wohl mal diese Ziele überdenken, wenn die derart schwer fallen, sind sie wohl zu hoch!
Advertisements