Kennt ihr die schöne Geschichte von Dr. Eckart von Hirschhausen vom Pinguin in der Wüste?

Wer lieber guckt und hört als liest – die gibt es auch als Vortrag..

Den Vortrag hat mir nämlich meine Kollegin neulich mal geschickt.. obwohl – war gar nicht soo neulich.. Auf jeden Fall denke ich da schon so manches Mal drüber nach.

Zum Beispiel, wenn ich nach dem Theater spielen von meiner Cousine gefragt werde, ob es nicht stressig für mich ist, jedes Wochenende Theater zu spielen – das würde doch ganz schön Energie ziehen.

Ähm .. ne! Im Gegenteil, es gibt mir Energie, Theater zu spielen!

Echt jetzt!

Oder am Freitag, wo ich so richtig stinksauer war aufgrund der Änderungen im Büro. Ich konnte mich überhaupt nimmer abregen. Und das seit Donnerstag, weil wir hatten das Ganze ja Donnerstag Vormittag „serviert“ bekommen.. Die Kollegen hatten teilweise Sorge, ob ich nen Herzinfarkt bekommen würde, weil ich anscheinend nen puderroten Kopf vor Wut hatte. Ich war wirklich stinksauer- und das über Stunden, bzw. zu dem Zeitpunkt sogar länger als ein Tag. Zwar nicht ununterbrochen, aber auf jeden Fall als Grundtendenz.

Abends hatte ich Interviewtermine für den Mikrozensus. Ich hatte noch kurz gedacht, ob ich dazu jetzt überhaupt fähig wäre.

Und WIE ich fähig war! Ich war auch hinterher regelrecht geheilt, also auf jeden Fall ausgeglichen. Ich bin nach den Interviews mit einem zufriedenen, glücklichen Lächeln nach Hause geschwebt. Na gut, eigentlich zum Einkaufen, aber egal..

Anscheinend bin ich beim Theater oder beim Mikrozensus in meinem Element. Es strengt nicht an, es macht mich glücklich, es ist leicht, es geht geschmeidig.

Und im Büro?

Es ist anstrengend, nervig, aufreibend und macht mich nur selten glücklich oder zufrieden. Klar, ich bekomme es hin – doch es kostet mich gefühlt viel Energie.

Ich scheine wirklich ein Pinguin in der Wüste zu sein im Büro..

Genauso bin ich komplett platt, wenn ich bei Mama war. Also das zapft mir regelrecht Energie ab! Ich erschöpft mich total.

Das ist dann weniger die Sache mit dem Pinguin, glaube ich – dasscheint nochmal was anderes zu sein.. Hab mal gehört, dass es so ne Art „Energievampire“ gibt. Ist Mama so einer für mich? Oder das ganze Pflegeheim? Es soll ja so richtige Orte geben, wo einem die Energie rauben..

Keine Ahnung.

Auf jeden Fall sollte ich mehr in meinem Element leben – und Energieräuber besser abschirmen.

.. ist doch n Plan, oder?

Advertisements