Die erste Arbeitswoche hat ein Highlight am Ende: Den Freitags-Füller von Barbara

freitags-fueller-schriftzug

1. Eigentlich habe ich seit ein paar Tagen eine ziemlich doofe Stimmung. Nicht, dass ich ununterbrochen und unaufhörlich schlecht drauf bin und nie lache oder mich für was begeistere, doch so eine Art „blöde Grundschwingung“ verbirgt sich irgendwo im Untergrund, zu der es immer wieder absteigt und die mir nicht gefällt.

2. Ich habe schon seit Kindheitstagen eine Narbe an meiner rechten Hand. Vermutlich bemerken sie die meisten Leute gar nicht, obwohl sie ziemlich groß ist.

3. Spät am Abend ist oft meine aktivste Zeit. Gefühlt hab ich selten Abende, wo ich einfach mal „nichts“ mache.

4. „Einfach mal machen und sehen was passiert. ist nicht so ganz die Devise, nach der ich lebe, glaub ich..

5. Das Jahr 2017 bekommt noch seinen gebührenden Jahresrückblick hier im Blog. Er ist schon in den Entwürfen, aber noch nicht fertig..

6. Du weisst, dass du alt bist, wenn du auf die technischen Veränderungen nicht mehr mit einer freudigen Neugierde zugehst, sondern eher mit einer ablehnenden Skepsis.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Schwester, morgen habe ich geplant, mich besonders anzustrengen bei der Vorführung, da Schwesterchen und meine Patentante und hoffentlich auch Mama im Publikum sitzen und Sonntag möchte ich einfach auf mich zukommen lassen, ich mit Schnüggel und Schwesterchen den Tag so gestalte!

 

Advertisements