So – jetzt bin ich aber riesig erleichtert: Die Bestellung für die Flyer ist raus!

Also eigentlich … ne … das stimmt so gar nicht wirklich. Ich SOLLTE riesig erleichtert sein, doch ich fühle das so gar nicht wirklich.

Ich hab sofort wieder die nächste Sache auf dem Schirm und bekomme Panik, wie ich das dann wieder schaffe, statt mich jetzt mal endlich zu freuen, dass ich was weg hab.

Und eigentlich ärgere ich mich, dass die Lieferung so lang braucht – dachte, dass wäre viel schneller da 😦

Na gut – hab halt auch keine Lust, nen riesigen Aufschlag zu zahlen *grumpf*

Auf jeden Fall läuft das jetzt – und ich kann mich einer neuen Sache zuwenden. Von der Liste wäre eigentlich die Abrechnung jetzt wichtig, denn das bedeutet, dass Kohle rein kommt! Okay, bedeutet die Lohnsteuer auch, doch die ist auf jeden Fall aufwändiger.

Hm.

Hab neulich eine nette Sache zugeschickt bekommen – was von Hirschhausen über den Pinguin. Im Prinzip geht es darum, dass man schauen soll, in welcher Umgebung man sein Potential am Besten leben kann … also Stärken leben, ohne dauernd an den Schwächen rumzudoktern.

Manchmal frage ich mich, ob ich hier nicht auch ein Pinguin in der Wüste bin. Es fällt mir schwer, irgendwelche Strukturen und geregelte Ablagesystem auch nur ansatzweise einzuhalten. Selbst wenn ich mir was ausdenke, weiß ich selbst innerhalb kürzester Zeit nicht mehr, wie die ausgedachte Struktur war. Und es ist unendlich mühsam.

Dagegen gibt es Dinge, die mir gar nicht auffallen, dass ich sie gut mache. Das müssen mir erst andere sagen, dass das ne besondere Fähigkeit ist oder ncih tbei jedem so läuft. Ehrlich gesagt fällt mir im Moment nicht mal auch nur eine einzige Sache dazu ein. Es ist für mich selbstverständlich und nicht im Bewußtsein.

Nun gut – auf jeden Fall … puh .. die Flyer sind gemacht. Und wenn sie nun noch gut rauskommen, bin ich sehr zufrieden 🙂

Advertisements