Frühsport? … nein, heute nicht.

Schade, mein Montagsvorsatz für diese Woche ist also nicht soo erfolgreich gewesen. Aber immerhin zweimal war ich beim Frühsport dabei diese Woche.

Meine erste Anwendung war heute wieder um 8:15 Uhr – also kam ich da sozusagen „frisch aus dem Bett gefallen“ hin. Organbehandlung. War eigentlich gut – nur hatte ich leider einen Heulanfall. Durch irgendeine Bemerkung kam mir Mama in den Sinn – und ich musste voll losheulen. Es ist einfach irgendwie alles so … hoffnungslos. Ich glaub, Mama würde so eine Kur auch total gut tun – doch sie wäre gar nicht mehr fähig, diese Kur hier zu machen, fürchte ich.

Naja – nach der Anwendung hatte ich mich bald wieder im Griff und ging zum Frühstück. Heute mit Ei! Wie geil ist das denn? Soo lecker!

Da ich ein kleines Zeitproblem hatte, bin ich auch immer wieder um die Rezeption rum geschlichen – doch das Zeitproblem ergab sich von selbst: Ich hatte einen Termin um 14:15 Uhr – doch ich hab gestern überraschenderweise einen Fußpflegetermin um 13 Uhr bekommen. Den hab ich einfach gleich zugesagt und wollte dann eigentlich gleich Bescheid sagen, dass der Anwendungsplan darauf Rücksicht nimmt – doch der war zu dem Zeitpunkt schon geschrieben und die Dame, die ihn macht, schon weg. Doch meine Therapeutin vom 14:15 Uhr-Termin kam auf mich zu, ob wir die Anwendung auf Samstag verschieben könnten. Samstag? .. wegen mir schon. Bin ja eh da. War nur erstaunt, dass SIE da ist.. Doch damit war meine Fußpflege gerettet.

Im Zimmer gab es dann wieder Bürstenmassage und Co. .. auch wenn ich glaub das Zimmermädchen nervte, die leider zweimal vergeblich an die Tür klopfte..

Meine nächste Anwendung war bei der etwas anstrengenden Therapeutin- udn ich fragte sie, ob ich mal die von ihr angebotene „Atemgymnastik“ machen könnte. Sie war hoch erfreut und hoch motiviert und naja, einige Geschichten später machten wir dann Atemübungen. Lief gut. Und ich auch ganz interessant.

Musste mich dann sputen mit umziehen und dann zum Mittagessen gehen, da ich ja um 13 Uhr bei der Fußpflege sein musste. Das Mittagessen war übrigens unendlich lecker: Reis, Karotten und Fisch mit Zitrone. So geil! Leider musste ich schon ein bisschen schneller kauen, damit ich nicht ZU spät kam. Und am Tisch war es auch wieder toll.

Zur Fußpflege schaffte ich es grad so rechtzeitig (mit dem Auto wegen der Zeit und dem Regen) und die war echt gut. Ist einfach irgendwie schön, wieder so feine Füsschen zu haben 😀

Im Anschluss fuhr ich mal noch heim und setzte mich in den Speisesaal, wo sich ne interessante Gesprächsrunde gebildet hatte.. Tja, und im Zimmer rief ich dann den freundlichen Herrn an, ob wir am Abend zusammen zu so nem Konzert gehen sollen. Schliesslich kennt er sich aus mit Musik.. Und zum Glück meinte er, dieses Konzert sei ziemlich schwierig und nicht soo der Spass und fragte, ob ich nicht lieber Lust hätte, am Abend ein wenig zu spielen. Guter Plan! Also war die Abendbeschäftigung schon mal gerettet! Tja und danach setzte sich bei mir der Gedanke fest, dass ich eigentlich am Sonntag die Haare färben könnte. Somit brauchte ich natürlich Farbe! Also ab ins Internet, wo ich hier was bekomme und dann ab in der Nebenort, wo ein Biomarkt ist. Leider ohne die gewünschte Farbe, doch immerhin ein Tipp für ein Reformhaus. Im Reformhaus gab es jedoch auch nicht „meine“ Firma an Farbe – und die Verkäuferin wollte mir unbedingt was anderes aufschwätzen, doch da hatte ich keine richtige Lust drauf. Dann lieber die Farbe aus dem Bioladen, weil ich die schon mal verwendet hab und kenne.. Ich trabte also zur Bank, da mich die Fußpflege meine letzten paar Moneten gekostet hatten und ging dann in einen Müller, der grad auf dem Weg lag. Was ich nie erwartet hätte: DORT gab es „meine“ Farbe! Ja super! Und ein bisschen Wimperntusche und so hab ich auch gekauft. Ist ja SCHWEINEteuer! Hab über 40 EUro gezahlt für vier Sachen – udn die Farbe hat nicht mal 6 Euro gekostet… Hammer! Aber mein Kaufrausch war somit ausgelöst – und somit ging ich bei CECIL auf Jagd udn verliess den Laden mit 3 neuen Oberteilen. Und einem etwas schlechten Gewissen.. Naja, zumindest waren die alle reduziert gewesen.

Zurück in der Klinik ging ich dann kurz für den Freitagsfüller ins Netz, während aus dem Gemeinschaftsraum Klaviermusik erklang – udn als ich grad so fertig war, kam der freundliche Herr raus und fragte, ob ich ihm was auf dem Rechner schreiben könnte. Ein paar Kniffelaufgaben für den heutigen Abend.. Na DA bin ich ja mal gespannt 😉

Im Anschluss entführte er mich an den Flügel und brachte mir das Lied „Min Jehann“ bei. Gar nicht so leicht, auf plattdütsch zu singen!!

Gab dann auch schon wieder Abendessen .. und ne tolle Tischrunde. Wir hatten viel Spass und ich bin echt traurig, dass das schon wieder das letzte Mal war. Alle meine Tischnachbarn reisen morgen ab 😦

Ich hatte ja ein richtig schlechtes Gewissen, dass ich so spät kam – doch wir hatten keine konkrete Zeit ausgemacht, nur gesagt, wir treffen uns nach dem Abendessen (und einer kleinen Pause für den freundlichen Herrn) dann im Gemeinschaftsraum .. und den netten Berliner von meinem Tisch hatte ich auch mitgebracht. Der freundliche Herr sass übrigens entspannt am Flügel und spielte ein bisschen vor sich hin, als wir kamen – und dann, ja dann spielten wir nicht Mensch ärger Dich nicht oder so Zeug, sondern lauter Wörterspiele… zum Beispiel Bäume für alle Buchstaben des Alphabetes finden oder zu einem Wort alles aufschreiben, was einem dazu so einfällt. War echt spassig. Und zudem gab es noch interessante Geschichten. ZUm Teil lustige Geschichten – zum Teil wirklich traurige Geschichten. Aus der jüngeren Zeit, aus lang vergangenen Zeiten..

Ein wirklich toller und wertvoller Abend.

Ich bin sehr glücklich, so interessante Stunden gehabt zu haben und eine so schöne Beziehung zu dem freundlichen Herrn entwickelt zu haben. Da wir Adressen ausgetauscht haben, hoffe ich, dass wir in Kontakt bleiben – auch wenn mir klar ist, dass so ein Abend nimmer „einfach so“ wiederholt werden wird.

… später hab ich dann noch selbst das neu gelernte Lied auf dem Flügel geklimpert. Doch singen und spielen gleichzeitig klappt noch nicht. Macht nix. Hab noch ne Woche Zeit zum Üben 😉

Advertisements