Gestern also Beastmode..

Ach, ich liebe das Wort! 😀

Nun – Fishermens Friend hab ich NICHT zu Süßigkeiten gezählt. Und auch Eiweißriegel oder Powerfoodriegel fielen nicht in diese Kategorie.

Doch ich hab mal fix ein zum Wasser angebotenes Ritter Mini liegen lassen (das gabs noch NIE!!) und auch die Gummitiere im Vorzimmer haben Schonzeit und blieben alle in der Glasschale zurück (waren komplett verstört, die armen Dinger! Sie kennen nur ein „Gefressen werden“, wenn ich den Raum betrete..). Keine übliche Schokolade auf dem Heimweg. Und das wurde dann meist mehr als eine in letzter Zeit.

Doch ich mußte mich ganz schön umschauen, wo ich überhaupt was zu essen her bekomme..

Da ja „mal eben Bäcker“ bei mir nicht geht, kam ich gestern gleich zweimal in den „Genuß“ eines Salats. Und vorsichtshalber hab ich auch nur einen Pudding auf dem Heimweg im Supermarkt mitgenommen, weil ich sonst garantiert mehr als einen gegessen hätte, wenn ich nen Vorrat gehabt hätte.

Die 10.000 Schritte hab ich nicht ganz erreicht. Doch immerhin waren es fast 9.000 Schritte. Ist doch auch schon ganz okay.

Ich hatte ja noch an einer „nicht nach acht Uhr essen“-Beastmode-Regel überlegt.
.. doch allein gestern wäre das mal wieder komplett unrealistisch gewesen. Ich kam ja erst um zehn heim.

Doch immerhin hab ich nicht den ganzen Abend so ein „Schleichfressen“ veranstaltet.

Und heute früh?

97,1 kg .. Yeah!

Also schon beinahe am Montagsziel *grins*

Somit setze ich das mal auf 96,5 kg runter.

Es gibt jedoch definitiv noch Verbesserungspotential!

Ich denke an:

  • Mehr trinken.
  • Mahlzeiten besser planen.
  • 10.000 Schritte als Ziel.

.. und in näherer Zukunft dann:

  • Kalorien aufschreiben.
  • Wieder mit Sport beginnen.

Und vor allem kann ich nicht so wie gestern immer essen. Es ist null Spaß und die ganze Zeit nur ein „darf ich nicht, ich verzichte jetzt“-Gefühl. Also ist das Planen GANZ oben auf der Liste. Denn ich hab gehört, es gibt sowas wie einen „Willensmuskel“. Und der ist am Abend erlahmt, wenn ich den ganzen Tag immer kämpfen muß gegen alle möglichen Versuchungen. Ich muß also meine Gewohnheiten umtrainieren, dass ich nicht den ganzen Tag mit meinem Willen gegen alles zu kämpfen hab. Hatte ich ja schon mal. Ich hab Zeiten, in denen ich nicht immer an der Bahn zum Kiosk gelaufen bin und mir dort Cola und Süßkram gekauft hab. „Nur mal schnell so ein kleiner Kinderriegel.. is ja nicht viel..“ Ja, aber jeden Tag ein Kinderriegel ist halt auch fast 600 kcal in der Woche. Und das ist nur eine fünf-Tage-Woche mit einem Riegel pro Tag. Realistisch hatte ich in letzter Zeit eher 10 Riegel die Woche .. neben Milky Way und sonstigem Zeug.

Also gedenke ich wieder meiner Fettlogiken: JEDE Kalorie zählt!

 

Dann mal weiter mit dem zweiten Tag Beastmode 😉

Advertisements