Tadaaa.. und schon bald ist sie nicht mehr da 😀

Naja, das war jetzt übertrieben. Aber wahr ist, dass der Schalter im Kopf im Moment umgelegt ist – mir fällt der Verzicht gar nimmer schwer im Moment! (also diese beiden „im Moment“ streiche ich jetzt mal lieber gleich wieder .. hört sich sonst so nach selbst erfüllender Prophezeiung an..)

Aber tatsächlich bin ich seit *nachguck* Samstag am Aufschreiben – und bleibe schön unter meinem Tagesbedarf und hab zB gestern beim Anstehen an der Kasse gar nimmer so nach den Süßigkeiten gezuckt, wie noch vor kurzem..

Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass ich gar nicht recht weiß, was einkaufen, ohne meine in letzter Zeit „üblichen Verdächtigen“ wie glutenfreier Schnuckerkram. Also DA hab ich gestern doch ziemlich gezuckt .. bei meinen Lieblingswaffeln! Boah, die sind so lecker! Und so praktisch verpackt! Immer zwei. Also könnte ich doch einfach zwei essen und das jeden Tag.. Fertig. Gut 100 kcal – gut verkraftbar im Kalorienplan eines ganzen Tages, oder? So zwitscherte mir Helga, meine innere Schweinehündin zumindest ihre Schweinehundelogik ins Ohr. Klingt ja auch gut. Hab das auch früher schon das ein oder andere mal mit dieser Logik gekauft. Einmal zum Beispiel gleich drei Packungen auf einmal. Logischer Einkauf, weil es die Dinger in diesem Laden gab und es das bei mir in der Gegend nirgends gibt. Kleiner Vorrat. Kann ich ja über n paar Wochen verteilt essen. So der Plan.

Und jetzt die Preisfrage: Wieviele Packungen kamen bei mir daheim an?

Eine. Der Rest war schon auf der Heimfahrt im Bus gevespert worden. Die letzte Packung dann im Laufe des Abends daheim.

Super!

Also, nein, nein Helga .. klingt gut und logisch – geht aber nur mit einem Tresor und einem Schnüggel, der den Tresor verwaltet. Anders sind leider die 5 x 2 Waffelsticks als eine Mahlzeit zu sehen – auch wenn diese „eine Mahlzeit“ vielleicht aufgrund der Umverpackung zeitlich ein wenig auseinander gezogen gegessen wird.. Aber keinesfalls auf fünf Tage verteilt.

Naja – auf jeden Fall gefällt mir der Verlauf meiner Waage seit dem 8. Juli (also Aufschreibbeginn) 🙂

Und da unten, wo ich im März (nach dem Fasten) war, da möchte ich wieder hin! Da war ich fast übergewichtig. Also eigentlich möchte ich noch n Stück drunter, denn selbst ganz unten an diesem Diagramm wäre ich mit einem BMI von 30,1 immer noch adipös und nicht übergewichtig 😦

Nun gut. Auf jeden Fall stimmt die Richtung. Und mein Schrittzähler ist auch schon verschickt. Vielleicht ist er heute sogar schon angekommen?! Wäre genial 😀

Advertisements