Gestern Abend hab ich mir gedanklich auf die Schulter geklopft. Ja, als ich die Butter und restliche Streichwurst in den Kühlschrank getan hab und der Kühlschrank ist echt mit einigem gefüllt gerade. Ja, ich glaub, vor ein paar Wochen war das so nicht möglich – ich und ein gefüllter Kühlschrank zusammen in einer Wohnung und keine „Fressorgie“ oder wenigstens ein „Restevernichten“. Hab vorgestern tatsächlich eine einzelne Scheibe des suuuperleeeckeren Wasabikäses  von REWE (Boah – is der GEIL, den müsst ihr mal testen!!) in den Kühlschrank zurück getan und den dann gestern auf nem Brot gegessen. Also mein normaler Verhaltensindex ist ja eher „Noch eine Scheibe da? Lohnt sich nicht zum Wegpacken… weg damit!“ *schlurp* Natürlich meist dann noch mit nem Brot und Butter. Auch wenn ich dann oft keinen Hunger hab, macht das nichts an der Stelle..

Vorgestern jedoch hab ich meine KalorienApp gecheckt – und festgestellt: Eine weitere Scheibe Brot mit Butter und Käse katapultiert mich in den über 100 % Kalorienbereich! Das wollte ich nicht. Wenn ich schon die vorgenommenen 500 Kalorien Einsparung nicht eingehalten hab, dann wenigstens kein immenses Überziehen des Kalorienkontos. Es kommt halt DOCH drauf an! (Ja, ja – Fettlogik Seite xyz! *grins*)

Tja. Meine Waage spielt aber nicht so richtig mit. *möööh*

Die fröhliche 90 vorne hat sich wieder verkrümmelt und ist seit gestern wieder der 91 gewichen – heute sogar 91,8 kg .. Hallo?? Das ist eigentlich schon fast 92!

DAS hab ich dann auch wieder nicht verdient – besonders, wo ich nicht soo immens daneben gegessen hab. Keine heftigen Überschreitungen – und immer brav meine 10.000 Schritte – okay, außer Samstag. Samstag ist immer n bißchen schwierig, wenn ich viel daheim bin. Und gut – Training war auch ne längere Pause als normal. War halt letzte Woche dauernd Proben angesagt, dann Aufführung – na, und im Anschluss zwei Abende Konzert ;D

Aber gut, auch wenn ich es mir nicht so richtig erklären kann, woher sie kommen: Das wird bestimmt wieder besser mit den blöden Zahlen. Das veränderte Verhalten muß sich doch irgendwie niederschlagen..

 

 

Advertisements