Bei mir ist heute Vollmond. Heute gehen mir die Leute derart auf den Zeiger, dass ich es nicht glauben kann.

Schon in der Bahn heute früh hätte ich diese Tussi zwei Sitzgruppen weiter erschlagen können, weil die in einem derartigen Stakkato gesprochen hat, dass ich einfach ne Hasskappe bekommen hab. Wäre ich nicht zu faul gewesen (und vor allem: müßte ich nicht immer bei der vordersten Tür der Bahn raus wie der geölte Blitz, um vielleicht(!!) meinen Anschlusszug doch zu bekommen und mir 8 Minuten Wartezeit zu sparen), dann wäre ich in den hintersten Wagen vor ihrer Stimme geflüchtet.

In der Mittagspause war ich bei der Post – und da hat mich die Tusse hinter der Theke angemacht, das mein Paket zu dünn ist. *nerv* So dünn könne die Post keine Garantie geben, wenn das nicht ankommt… Oh MANN! Ich verschicke das seit Jahren so – und zwar echt seit Jahren. Ca. zweimal monatlich seit Jahren! Aber gut: Leg ich halt zukünftig ne alte Zeitung mit rein, dass es nen Zentimeter dick ist! *knurr*

Heut früh im Büro hat mich eine wegen dem Mikrozensus angerufen und blöd rumgemacht wegen der eMailadresse. Hallo? Das ist nur einfach n zusätzliches Angebot, wie ich noch erreichbar bin! Vorige Woche hat eine noch extra lobend betont, wie toll das ist, dass man so viele Möglichkeiten hat, mich zu erreichen..

Also irgendwie ist heute echt der Werwolf in den Leuten ausgebrochen…

.. und natürlich auch in mir, sonst würde mich das ja nicht so aufregen, sondern ich einfach nur schmunzelnd die Unterschiedlichkeit meiner Zeitgenossen wahrnehmen. Wenn ich gelassen wäre .. ja … DANN würde ich das wohl so sehen.

Ich seh aber gerade nur die Stressfaktoren an allen Ecken und Enden:

  • Hab ne CD im August in eBay gekauft – udn wieder zurück geschickt. Hab nicht gesehen, dass die live ist. Ich HASSE live-CDs. Geht gar nicht. Wenn ich live will, geh ich aufs Konzert. Allenfalls von nem Konzert, bei dem ich selbst war, geht ne live-CD. Sonst: No way! Hab das Ding auch gleich wieder zurückgeschickt – udn im Laden noch kurz überlegt, ob ich das versichert tun soll – weil wegen Beweis und so. Dachte dann aber, dann geht ja endgültig alles fürs Porto drauf .. und jetzt? Die sagen, es wäre nichts angekommen! Kotzt mich das an! Mal schauen, wenn ich ne Bombe schicke, ob die auch nicht ankommt … würde ich ja dann in der Zeitung nachverfolgen können… *gehässiglach*
  • Meine Termine wachsen mir etwas über den Kopf – mein Kalender ist echt für zwei Wochen zu .. ich weiß gar nicht, wo ich noch meine Interviews reinlegen soll! Ich hoffe nur, da ruft keine an und will verlegen – ich wüßte NICHT wohin!
  • War wahrscheinlich ne blöde Idee, die kleinere Rolle im Theaterstück zu nehmen – meine Rolle ist nämlich zwar klein – aber hüpft dauernd mal kurz für zwei Seiten über die Bühne .. ich spare (gefühlt) überhaupt nichts an Probezeit *grummel* Bloß hocke ich den Großteil der Probe im Zuschauerraum! Außerdem ist die Frau, die ich spiele, irgendwie ne naive, langweilige Kuh. Oder, um es mit den Worten meiner Theaterkollegin zu sagen:„Barbarella, Du spielst die einzig normale Frau in dem Stück.“ Ja, normal.. laaaangweilig!
  • Warum zur Hölle dachte ich, bei der Kinderbetreuung mitzuwirken würde schon noch gehen – terminmäßig? Ich bin echt schwer naiv manchmal. Ich hab keine Zeit? .. bestimmt ne gute Idee, noch ein weiteres, zeitraubendes Projekt zuzusagen! *HandanKopfklatsch*
  • Im Büro wird es immer mehr .. und ich hab das Gefühl, immer weniger den Überblick zu haben. Wie bekomm ich den bloß? Hilfe!!
  • Dazwischen versuche ich noch Zeit zu finden für das, was ich einfach machen WILL! Dazu gehört interessanterweise ganz oben auf der Liste: Krafttraining! Führt dazu, dass ich terminbedingt zu so Zeiten wie halb zehn Nachts gen Fitnessstudio tingle – und dadurch natürlich spät wieder daheim bin.
  • .. nicht nur das späte Training (aber es ist natürlich nicht förderlich), sondern auch mein gesamtes Verhalten führt dazu, dass ich sehr, sehr spät schlafen gehe – und schlicht und ergreifend viel zu wenig schlafe.
  • Außerdem hab ich meine Mitgliedskarte fürs Fitnessstudio verlegt! Schon wieder was, was ich suchen muß … zusammen mit dem (immer noch verschwundenen) Schrittzähler! *arrrgh*
  • Überhaupt sollte ich mal aufräumen! Oder putzen! Am besten auch ausmisten!! Nur wann?!
  • Oh scheiße – die Steuererklärung muß ich auch noch machen!! *panik*
  • Und was ich natürlich auch ganz untern Tisch fallen lasse, ist Mama zu besuchen. Ich hab dauernd ein schlechtes Gewissen, was für ne beschissene Tochter ich bin. Weil, WENN ich mal komme, fallen mir nur so Termine ein wie „mal schnell am Abend nach der Probe so um halb zehn“ … super Zeit, um bei ner alten Dame aufzuschlagen!

Ach Menno – ich bin einfach nur genervt. Das merke ich auch deutlich an meinem Essverhalten. Ich esse süß – und viel. Und ich hab oft Bauchweh und mir ist übel. Dabei achte ich nach wie vor sehr auf Gluten. Das reicht so wohl aber nicht. Außerdem ist mein Colakonsum schon wieder auf mindestens auf einen halben Liter am Tag gestiegen – und ich fang schon wieder an, am Kiosk Süßkram zu kaufen..

Ja, ich weiß: Eigentlich sollte ich mal ein bißchen auf die Bremse treten und runterkommen .. dummerweise hab ich meine Lebensdampflok gerade richtig schön auf Volldampf angeheizt und nun kann ich sie nicht einfach bremsen, ohne von ihr überrollt zu werden .. MIST!

.. ob da Krafttraining zum Gegenhalten reicht?!

Hab gerade ein Bild von mir, wie mich meine Lebensdampflok über die Schienen schiebt, während ich davorstehe wie Superman und dagegendrücke … wirkt irgendwie … aussichtslos?? 😦

Advertisements