Hab heute das Shirt vom Ex-Süssen in eBay gestellt.

Ich bin wütend, ich will es los haben … ich bin traurig … ich bin unsicher, ob es richtig ist.

Es ist inzwischen auch schon beboten.

Erleichterung – und Schwere.

Das Shirt war schnell beboten – es ist von einem Konzert von 1994 und hat somit für Fans einen gewissen Sammlerwert.

…. ich könnte einfach nur drüber kotzen.

Ich bin immer noch, obwohl wir schon zehn Jahre auseinander sind, wütend und sauer auf den Ex-Süssen. Sauer, wütend, enttäuscht … traurig.

Ich hoffe, es nutzt was, das Shirt weg zu schaffen.

Die Idee kam gestern, als ich durch Zufall erfahren hab, dass er wohl im Februar zu uns ins Theater kommt. Vielleicht ist er ja auch nicht dabei, wenn sein Verein, bei dem unser Theatervorstand (die beiden haben sich ja über mich kennen gelernt und später haben sich die Freundeskreise dadurch miteinander verwebt, dass sie gemeinsam auf Festivals gingen und letztlich den Verein gegründet) auch dabei ist, kommt. Keine Ahnung. Ich will nicht fragen. Mich kotzt es einfach an und hat mir gestern spontan die Laune verdorben.

Vielleicht nutzt es, wenn das (geschichtsträchtige) Shirt weg ist. Vielleicht auch nicht.

…. wir werden sehen.

Advertisements