Das Leben erscheint mir irreal.

Es tropft so vor sich hin … wie kann das sein, dass es einfach so, wie Sand, zwischen den Fingern zerfließt?

Draußen scheint die Sonne – und ich hab das Gefühl, hinter Glas zu sitzen. Ich mein: Ja, tu ich ja! Aber ich hab das Gefühl, irgendwie immer hinter Glas zu sitzen und das Leben läuft irgendwo auf der anderen Seite ab.

Irreal eben.

Advertisements