Ich sitz da und hab Süßhunger.

… dabei hab ich beschlossen, in der Fastenzeit auf Schokolade zu verzichten.

Fängt ja super an, wenn ich schon am zweiten Tag so durchdreh (und der erste Tag ja eigentlich noch gar nicht so richtig dabei war, weil ich den nicht so wahrgenommen hab).

Also eigentlich dachte ich ja, ich könnte ja locker mal n paar Wochen auf Süßes verzichten, allgemein auf Süßes, nicht nur speziell Schokolade – da ich jedoch heute früh bei der Sekretärin einen Amoklauf im Gummibärchenglas veranstaltet hab, hab ich beschlossen mal nur auf Schokolade zu verzichten.

.. ist schwer genug.

Naja, eigentlich dachte ich, das wäre kein Thema – ist es aber doch.

Und die Sache mit dem Colaverzicht wird auch zunehmend schwieriger. Zeitweise zumindest. Meistens ist es kein Problem, aber manchmal bin ich so was von versucht, nur „mal ein kleines Fläschchen / Gläschen“ Cola zu trinken. *seufz* Obwohl ich weiß, dass das nicht dabei bleibt, sondern das der Anfang vom Ende sein wird und bald das Cola wieder literweise fließt.

*seufz*

Will Süßes.

.. will Kekse.

Will Schokolade!

Will essen! Viiiiel essen! Egal was – Hauptsache süß! Süß und viel. Bergeweise Süßes!

*tiefseufz*

Will nimmer 😦
.. konsequent sein ist soo schweeer 😦

Advertisements